Palo Santo

Palo Santo, das heilige Holz aus Zentral- und Südamerika, hat bei den dortigen indigenen Völkern seit jeher eine große Bedeutung als rituelles und heilendes Räucherwerk. Nach peruanischer Tradition sollen böse Geister den wohligen Duft des Harzes im Holz verschmähen und dafür gute Geister angezogen werden. Die Bäume, von denen dieses Holz gewonnen wird, sind mittlerweile vor dem Aussterben bedroht. Aus diesem Grund möchte ich hier nun meine Restbestände aus meinem ehemaligen Ladenraum anbieten.


Um das heilige Holz zu verräuchern, wird es an einem Ende in den Fingern gehalten und am anderen angezündet, bis eine Flamme am Holz entsteht. Diese wird dann durch Pusten gelöscht, sodass nur noch durch ein sanftes Glühen Rauch produziert wird. Mit dem glühenden Holz können dann Räume, Gegenstände oder Menschen abgeräuchert werden. Ich selbst habe dieses Holz gern anstelle eines herkömmlichen Parfüms benutzt.

Räucherwerk und -zubehör

Für ein Stück Palo Santo wünsche ich mir im Austausch 5,-€. Wie immer akzeptiere ich nach Absprache aber auch abweichende Beträge.

Räucherschalen und Zubehör

Ebenfalls als Restbestände aus meinem ehemaligen Ladenraum sind in meinem Besitz noch einige der links abgebildeten Räucherschalen verblieben, sowie entsprechender Sand und Kohletabletten. Gerne gebe ich sie gegen eine Spende als ganze Austattung weiter. Zu empfehlen sind sie besonders dann, solltest Du zuvor noch nie geräuchert und Interesse an meinen Ritualflaschen haben.

Handgefertigte Räucherfeder

Der Rauch, der durch gezielte Räucherungen gewonnen wird, kann grundsätzlich unbedenklich mit der eigenen Hand verwedelt werden. Traditionell wird hierzu jedoch auch gerne eine verzierte Feder verwendet.

Die hier abgebildetete Räucherfeder besteht aus zwei schlichten Taubenfedern sowie einer Pfauenfeder, die ich mithilfe eines Hühnerwirbelknochens und einer Hanfkordel an den Zweig einer Korkenzieherweide gebunden habe. Die Hanfkordel verziert zudem die Weide und trägt den handgefertigten Amethystanhänger einer Freundin.

Sie liegt sehr sanft und leicht in der Hand, weshalb ich sie gern für meine eigenen Räucherungen verwendet habe. Sie haben das ganze Ritual noch ein wenig festlicher wirken lassen.

Ich wünsche mir für diese Feder im Austausch insgesamt 25,-€. Gerne akzeptiere ich nach Absprache auch abweichende Beträge.

  Zurück zum Seitenanfang